Yoga 2018-01-21T20:26:01+00:00
Yoga in der Mittagspause am Donnerstag um 12 Uhr braucht noch Teilnehmer
Yoga zum Tagesbeginn am Freitag um 7 Uhr findet statt
Es gibt noch freie Plätze
Wenn du Lust hast in einem Frühkurs eine Probestunde zu nehmen, komm und übt mit uns
Wochenspruch:
Einfach leben heißt: im Einklang mit sich selbst leben,
keine komplzierten Lebensregeln befolgen, einfach nur da sein.
Es heißt: voll Freude und Leidenschafft leben und genießen können (Anselm Grün)

Yoga in Erlangen mit Marisa Leininger

Ziel des Yoga ist Körper, Atem und Geist in Einheit zu bringen.

Jede Übungsstunde ist anders, auch du bist jeden Tag anders!

Viele Übungen wiederholen sich in verschiedenen Reihenfolgen.

Jeder Mensch kann Yoga üben, das Alter spielt keine Rolle.
Du fängst da an, wo du gerade stehst.

Du kannst immer Yoga üben, ganz egal ob du sehr flexibel und sporterfahren bist oder wenig Bezug zu deinem Körper hast.

Du übst Yoga, um dich im eigenem Körper besser zu fühlen!

Yoga bringt Ausgleich, wer zu hektisch und schnell ist lernt durch Achtsamkeit bewusster und langsamer zu werden. Wer eher zu träge ist, lernt durch Yoga die Trägheit zu überwinden und Freude an die Bewegung und am eigenem Körper zu spüren.

Im Yoga geht es um eine Erfahrung, die du machst und dich durch den Alltag begleitet.

Fast unbemerkbar verändert sich etwas:

  • Dein Körper erfährt ein Plus an Beweglichkeit, Flexibilität, Dehnbarkeit und Entspannung; dein Geist folgt dieser Entwicklung.
  • Gleichzeitig steigt deine Fähigkeit zur Koordination und Gleichgewicht und deine Körperhaltung wird besser, bewusster.
  • All das lässt dich lebendiger fühlen, du lernst dich besser zu konzentrieren, los zu lassen und Vertrauen zu haben.
  • Der Wunsch und die Bereitschaft Harmonie und Frieden zu erfahren ist größer.

Yoga zum Tagesbeginn

Wir üben Yoga in Erlangen, im Treff Röthelheimpark früh am Morgen vor der Arbeit von 7 bis 8 Uhr.
Hast du darüber nachgedacht woher der Name „Sonnengruß“ kommt? Wohl daher, dass Yoga traditionell ganz früh geübt wird, bevor die Sonne aufgeht. Der Übende grüßt die aufgehende Sonne und damit den neuen Tag.

Yoga tut sehr gut, und wer früh übt, profitiert davon während des ganzen Tages.
Es hilft den Tag lockerer im Körper und Geist, frei von Schmerzen, bewusster und entspannter mit einer positiven Haltung zu erleben.

Yoga in der Gruppe vor der Arbeit geübt, setzt viel positive Energie frei für den Tag.

Yoga will uns zeigen, dass wir zuerst für uns sorgen sollen, bei uns ankommen und dann in die Welt wirken.

Früh um 7 gibt es wenige Termine, keine Anrufe, es erfordert allein die Organisation es einzuplanen und die Disziplin den inneren Schweinehund zu überwinden.
Ein weiterer Vorteil ist, dass der Abend frei bleibt: die verpasst keine Geburtstagsfeier, Kinobabend, Einladung usw.
Gleitende Arbeitszeiten kannst du zu deinem Vorteil nutzen.

Und wie üben wir Yoga in Erlangen und an anderen Orten?
Meistens am Abend. Es gibt einzelne Lehrer, die Kurse ganz früh anbieten.
Auch ich gebe Abendkurse, mein Ziel ist es jedoch die Menschen zu motivieren für sich zu sorgen und am frühen Morgen zu üben.

Momentan üben wir regelmäßig Montags und Donnerstags von 7 bis 8 Uhr und der Freitag ist bereits fest reserviert, drei Tage Frühyoga das ist mein Ziel. Probiere es aus!

Yoga am Abend

Meine Abendkurse sind bewegt und gleichzeitig sehr entspannend, wir bewegen und dehnen den ganzen Körper, jedoch sehr achtsam.

Für diejenigen, die es nicht schaffen früh zu üben habe ich Abendkurse.
Beim Abendkurs regeneriert sich der Körper und wir können am Ende des Tages uns richtig spüren und entspannt in die Erholungsphase gehen.

Ob du mit Yoga neu beginnst, oder Fortgeschritten bist, ich freue mich wenn du in meiner Yogastunde  eine neue Erfahrung machst

Feedback

“ Nach 90 Minuten Yoga fühle ich mich wie neu geboren. Von den Zehen- über die Fingerspitzen bis zum Haaransatz wurde jedes Körperteil bewegt, gedehnt, gedreht, gekräftigt…… Einfach wunderbar!“

Petra, seit 5 Jahren treue Yoga Teilnehmerin

Liebe Marisa, danke für die tollen Yoga-Stunden, nach jeder Stunde fühle ich mich so lebendig, meine Rückenprobleme sind dann fast nicht mehr spürbar.

Sam

„Liebe Marisa, immer wieder unglaublich wie entspannt und beweglich ich mich nach Deinem Yoga-Kurs fühle!!! Vielen lieben Dank für dein großes Engagement und deine Begeisterung, die sich auf die Teilnehmer überträgt! Freue mich schon auf die nächste Stunde…“

Angelika

Schön, dass wir wieder den Tag mit Yoga beginnen… mein Körper hat es nötig gehabt.

Maria